11.12.2018, 08:01 English | Deutsch
Navigation

Michael Schilp: Figur und Saxophon



Michael Schilp

Figuren und Saxophone, Bilder von der Musik, vom Jazz, von dieser erotischen Beziehung zwischen Körper und Instrument. Atemluft rauscht durch das Horn, Klappen werden gedrückt, Spannung in den Händen, Druck im Bauch. Zarte Phrasen, rollende Läufe, ruppige Staccati. Jazziges "feeling" ergreift den Körper, starke Bewegung. Synkopen bei Mensch und Saxophon.
Meine Bilder erzählen von Augenblicken, in denen jemand den Kopf verliert in der Musik. Ich erfinde aus Erinnerungen und Erlebnissen Figuren. Sie sind mir Orpheus und Engel des jüngsten Gerichts, sie scheitern wie Ikarus und sind bedroht, aber sie strahlen auch und sie singen...


[...Bilder]
Michael Schilp


Biographie


geboren am 7. 12. 1940 in Offenbach/Main.
1960 - 1965 Studium der Kunsterziehung und Biologie an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Wahlfach Malerei.
Mitglied bei verschiedenen Jazzbands im Rhein-Main-Gebiet und in Westfalen.
Seit 1987 häufige Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Saxophonisten und Performance-Künstler Frank Michaelis.
Mitarbeiter bei der Zeitschrift "Jazz Podium".


Homepage:  www.michael-schilp.de
E-Mail:  schilp@gmx.net

Jazzguide Homepage | Impressum | Mail |